In den schweizweit zehn Hirslanden-Kliniken mit Geburtenabteilung sind im Jahr 2020 480 Kinder mehr zur Welt gekommen als im Vorjahr.

7'500 Babys in 10 Hirslanden-Geburtskliniken

Mit 7'459 Neugeborenen verzeichneten die Hirslanden-Kliniken im Jahr 2020 einen starken Geburtenzuwachs. Im Vergleich zum Vorjahr kamen 2020 in den zehn Geburtskliniken 480 Babys mehr auf die Welt – ein echter Grund zur Freude. Ein Zusammenhang mit dem vielfach diskutierten Bayboom in Folge des Lockdowns im März/April 2020 beziehungsweise der Covid-19-Pandemie lässt sich daraus jedoch nicht ableiten. Ein solcher Effekt hätte sich aufgrund der Dauer einer Schwangerschaft erst ab Dezember gezeigt.  

Mia und Luca auf der Namenshitliste vorne

Geboren wurden 3'827 Jungen und 3'632 Mädchen. Bei der Namensgebung zeichneten sich bei beiden Geschlechtern klare Trends ab. Die beliebtesten Mädchennamen waren über die gesamte Hirslanden-Gruppe betrachtet Mia und Mila. Bei den Jungen ist der Name Luca auf dem vordersten Platz. Die Hirslanden-Namenshitlisten der letzten vier Jahre sind aufgeschaltet unter www.hirslandenbaby.ch

Über Hirslanden

Die Hirslanden-Gruppe umfasst 17 Kliniken in 10 Kantonen, viele davon mit einer Notfallstation. Sie betreibt zudem 4 ambulante Operationszentren, 17 Radiologie- und 5 Radiotherapieinstitute. Gemeinsam mit den öffentlichen und privaten Kooperationspartnern konzentriert sich Hirslanden auf das Continuum of Care sowie die Förderung einer qualitativ hochstehenden, verantwortungsbewussten, vom einzelnen Menschen selbstbestimmten und effizienten integrierten Gesundheitsversorgung. Die Gruppe zählt 2‘506 Belegärzte sowie 10’417 Mitarbeitende, davon 498 angestellte Ärzte. Hirslanden ist das grösste medizinische Netzwerk der Schweiz und weist im Geschäftsjahr 2019/20 einen Umsatz von 1‘804 Mio. Franken aus. Per Stichtag 31.3.2020 wurden in der Gruppe 107‘491 Patienten an 471‘717 Pflegetagen stationär behandelt. Der Patientenmix setzt sich aus 49.2% grundversicherten Patienten, 29.3% halbprivat und 21.5% privat Versicherten zusammen.

Hirslanden steht für erstklassige medizinische Qualität, gewährleistet durch hoch qualifizierte Fachärzte mit langjähriger Erfahrung. Die Gruppe differenziert sich im Markt als Systemanbieter: interdisziplinäre medizinische Kompetenzzentren und spezialisierte Institute ermöglichen eine optimale und individuelle Behandlung auch hochkomplexer Fälle. Die Hirslanden-Gruppe formierte sich 1990 aus dem Zusammenschluss mehrerer Kliniken und ist seit 2007 Teil der internationale Spitalgruppe Mediclinic International plc, die an der Londoner Börse kotiert ist.

Weitere Informationen

Hirslanden Communications
Olivia Werth
Hirslanden AG
Corporate Office
Boulevard Lilienthal 2
CH-8152 Glattpark