Hirslanden und Swiss Medical Network einigen sich über den Verkauf der Klinik Belair

Erfreuliche Nachricht für die Mitarbeitenden der Klinik Belair und die Bewohner der Region Schaffhausen: Hirslanden und Swiss Medical Network, die beiden grössten Privatklinikgruppen der Schweiz, haben eine Vereinbarung zur Übernahme der Klinik Belair in Schaffhausen getroffen. Die Klinik Belair wird damit per 1. Oktober 2019 in das Swiss Medical Network eingegliedert.

Durch die Übernahme werden die Nachhaltigkeit und die Entwicklung der stark lokal und regional verwurzelten Klinik gewährleistet und damit wertvolle Arbeitsplätze gesichert. Die Klinik Belair soll zusammen mit ihren Mitarbeitern und Ärzten für die Bevölkerung von Schaffhausen stabil weitergeführt werden.

Ursächlich für den Verkauf der Klinik Belair war für Hirslanden unter anderem deren fehlende direkte Anbindung an ein  anderes Akutspital, dies kann von Swiss Medical Network in engster Zusammenarbeit mit Ärzten ermöglicht werden. Hirslanden und Swiss Medical Network freuen sich, gemeinsam eine ideale Lösung für die Aufrechterhaltung der Aktivitäten der Klinik Belair in Schaffhausen gefunden zu haben.

Informationen für Medienschaffende:

Wir laden Sie zu einer Pressekonferenz am Mittwoch, den 4. September um 10:30 Uhr in der Klinik Belair, Rietstrasse 30, 8200 Schaffhausen ein. Daniel Liedtke, CEO der Privatklinikgruppe Hirslanden, und Antoine Hubert, Delegierter des Verwaltungsrates von Swiss Medical Network, werden die Details zur Übernahme erläutern und für Fragen und Interviews zur Verfügung stehen.

Über Hirslanden

Per Stichtag 31. März 2019 umfasst die Privatklinikgruppe Hirslanden 18 Kliniken in 11 Kantonen, viele davon mit einem ambulanten Chirurgiezentrum und einer Notfallstation. Sie betreibt zudem 3 ambulante Praxiszentren, 2 ambulante Operationszentren, 17 Radiologie- und 5 Radiotherapieinstitute. Die Gruppe zählt 2‘303 Belegärzte sowie 10’442 Mitarbeitende, davon 510 angestellte Ärzte. Hirslanden ist die führende Privatklinikgruppe und das grösste medizinische Netzwerk der Schweiz und weist im Geschäftsjahr 2018/19 einen Umsatz von 1‘778 Mio. Franken aus. Per Stichtag 31.3.2019 wurden in der Gruppe 106‘851 Patienten an 479‘631 Pflegetagen stationär behandelt. Der Patientenmix setzt sich aus 48.7% grundversicherten Patienten, 29.5% halbprivat und 21.8% privat Versicherten zusammen.

Die Privatklinikgruppe Hirslanden steht für erstklassige medizinische Qualität, gewährleistet durch hoch qualifizierte Fachärzte mit langjähriger Erfahrung. Hirslanden differenziert sich im Markt als Systemanbieter: interdisziplinäre medizinische Kompetenzzentren und spezialisierte Institute ermöglichen optimale und individuelle Behandlung auch hochkomplexer Fälle. Die Privatklinikgruppe Hirslanden formierte sich 1990 aus dem Zusammenschluss mehrerer Privatkliniken und ist seit 2007 Teil der internationale Spitalgruppe Mediclinic International plc, die an der Londoner Börse kotiert ist.

Über Swiss Medical Network

Swiss Medical Network ist eine der beiden Privatklinikgruppen der Schweiz. Mit einer ausgezeichneten medizinischen Infrastruktur bietet sie Patienten sowohl ambulant wie stationär erstklassige Behandlungen in allen Fachgebieten. Fast 2000 Ärzte und 3000 Mitarbeitende sind in den 17 Kliniken und sechs Ärztezentren in zwölf Kantonen in den drei Hauptsprachregionen des Landes tätig. Die Kliniken verfügen über insgesamt rund 1000 Betten, und jährlich werden mehr als 51’000 chirurgische Eingriffe vorgenommen. Die Kliniken in den Kantonen Aargau, Basel, Bern, Freiburg, Neuenburg, St. Gallen, Solothurn, Tessin und Wallis stehen auf den Spitallisten und haben einen öffentlichen Leistungsauftrag. Die stationären Leistungen der Kliniken in den Kantonen Genf, Waadt und Zürich fallen in den Bereich der Zusatzversicherung, während die ambulanten Leistungen für alle, unabhängig von der Versicherungskategorie, zugänglich sind.

Swiss Medical Network ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der an der SIX Swiss Exchange börsenkotierten AEVIS VICTORIA SA.


Medienauskunft:

Medienstelle
Swiss Medical Network
T +41 79 607 99 69
T +41 79 635 04 10
media@swissmedical.net


Privatklinikgruppe Hirslanden
Unternehmenskommunikation
Boulevard Lilienthal 2
8152 Glattpark
T +41 44 388 75 85
medien@hirslanden.ch

 

 

Frank Nehlig

Leiter Unternehmenskommunikation
Hirslanden AG
Corporate Office
Boulevard Lilienthal 2
CH-8152 Glattpark

Dr. Claude Kaufmann

Mediensprecher
Hirslanden AG
Corporate Office
Boulevard Lilienthal 2
CH-8152 Glattpark